Juergen's Spielzeug-Kiste - Seite 12 - coming soon - RC-Sim Community, alles über RC-Simulatoren

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC-Sim Community, alles über RC-Simulatoren. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bernd190

1.Design Contest Gewinner Dritter Platz

Beiträge: 684

Wohnort: Schierling zwischen Regensburg und Landshut 84069 Schierling Bayern

  • Private Nachricht senden

221

Mittwoch, 20. September 2006, 09:39

hallo

ein sehr schönes modell, freue mich schon richtig drauf.bin gespannt wie es fliegt ! :tongue:

gruß bernd
Der Drache lehrt: Wer hoch aufsteigen will, muß es gegen den Wind tun.
(Chinesische Weisheit) :)) :))

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

222

Mittwoch, 20. September 2006, 11:45

Flugverhalten

hallo auch (ihr zwei),
ja Urs ... bastel mal eine Scenerie fü's Pylon-Rennen ... der Eumel sieht tatsächlich so ein wenig nach einem sollchen Modell aus. Der währe aber von den Flügelmaßen und den drei Motoren aber nicht wirklich gut geeignet.
Eine einmotorige "Abwandlung" von diesem Flieger wäre aber vielleicht etwas für diesen Zweck ... :D :))

@Bernd: Der sieht wirklich auch interessant aus ... auch das Flugbild/ das erinnert etwas an die alte T-33
Aber ich habe eine Frage zum A-380. Wie gefällt Dir denn (vom Flugverhalten) das Modell im AFPD und wie im Reflex ? ... bitte ganz ehrlich sein ...

Ergänzung(21-9-06): Bild hinzu. Flächen müssen nun noch profiliert werden.

Ergänzung(24-9-06): Bild ausgetauscht. Nun muß nur noch das HLTW profiliert werden

Gruß Jürgen
»dl3fy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Redbull_Harras-Mexico.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (24. September 2006, 10:55)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

223

Sonntag, 24. September 2006, 11:17

Neues Projekt

hallo auch,
ich arbeite auch an einem neuen Projekt zur schnelleren und teilautomatisierten Herstellung von Modellen.

Im prinzip sieht das dann so aus ...

Vorbereitungen/Voraussetzungen:
- eine Dreiseitenansicht muß vorhanden sein


Rumpf:
- Nacheinander werden alle Spanten in ihrer Position (Z-Achse) & und den Maßen (Y- & X-Achsen) bestimmt; jedoch nur die wichtigsten Punkte werden gesetzt
- dann wird ein kleines von mir weiter zu entwickelndes tool eingesetzt und dieses übernimmt dann die Fertigstellung des Rumpfes indem es alle noch fehlenden Punkte für die Spannten setzt (MOD-Form) und die Beplankung ebenfalls macht (erspart ne Menge Arbeit/Zeit)
- das Ganze wird dann als Objekt-file abgelegt. Wird später für die Zusammensetzung benötigt

Flügel:
- der Flügel (nur linke Seite) wird im prinzip auch so hergestellt
- vordefinierte Spannten kommen zum Einsatz (vorerst nur zwei Grundformen)
- die Spanntengrößen werden aber zu diesem Zeitpunkt schon festgelegt
- auch hier wird am Ende das kleine tool wieder die Beplankung machen
- auch das wird als Okjekt abgelegt

HLTW:
- das HLTW wird ebenso hergestellt wie der Flügel
- auch hier gibt es (vorerst) nur zwei Grundformen
- wird auch als Objekt abgelegt

SLTW:
- prinzipiell wie das HLTW auch

vielleicht mehr / z.B. das oder das Triebwerk (wie Rumpf)


Gruß Jürgen

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

224

Montag, 25. September 2006, 14:57

YF-16 als 5-er-Gruppe

hallo,
ich habe schon vor ein paar Tagen dieses neue Modell für den Reflex XTR in den up-load gestellt. Es kann eigentlich nicht mehr lange dauern, bis es denn bei Rc-sim.de auch zur Verfügung steht.

Für die "Ungeduldigen" hier die Info ... das Modell steht
hier klicken :

bereits zur Verfügung ... :D

Meine B+V P170 erhält gerade noch eine Korrektur in Bezug auf Fahrwerkfestigkeit ... das Modell hat Hans Wonner wieder einmal auf ein realistisches Abfluggewicht von 30kg gebracht und die Eigenschaften weiter angepasst. Das Modell wird dann auch demnächst erscheinen (für Reflex XTR) ! --

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (25. September 2006, 14:58)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

225

Mittwoch, 27. September 2006, 00:45

neues kleines "Helferchen" in Arbeit

hallo,
... so mal zur Info ...

Ich habe heute endlich damit begonnen, mein schon lange geplantes tool zur Umwandlung von Dreiecken in Vierecke zu programmieren.

Dieses kleine "Helferchen" ist nötig, wenn z.B. eine MQO-Datei in's Mod-Format konvertiert worden ist und die Anzahl der Flächen noch zu groß ist, um das MOD-file in den RMK laden zu können. 3000Flächenstückchen werden dann etwa 1500 sein.
Wenn man keine Reduzierung in dieser Art machen kann, bleibt einem ansonsten nur das "Abtrennen" der überschüssigen Flächenstückchen ... was dann zur Folge hat, daß noch mehr Löcher im Rumpf oder an anderen wichtigen Stellen entstehen würden. Man will ja möglichst alle Daten convertieren und nutzen, was aber ja wegen der Punkte- & Flächenbegrenzungen für den "RMK" nicht möglich ist. Somit bleibt nur der Weg der Reduzierung der Polygone (mache ich in Meta) und dann die komplette Datenwandlung in's Mod-Format und anschließend dann die schon erwähnte Umwandlung von Dreiecke in Vierecke (wenn nötig).

Ich denke morgen auch erste richtige Ergebnisse zu haben. :D


Gruß Jürgen

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

226

Donnerstag, 28. September 2006, 23:52

ein Schritt weiter/erste Umwandlungs-Ergebnisse

hallo,
kann nun das prinzipielle Gelingen der Flächenumwandlungen von DREIECK in VIERECK vermelden !

Das Bild übrigens ein direkt konvertiertes FS9-Modell. Eine PC3C wurde verwendet. Die erste Wandlung vom MDL-Format nach MQO, dann mit meinem kleinen tool in's MOD-Format (Reflex).
Und nun mit meinem neuen tool die Teilflächen-Umwandlung.

Die hell-grünen Flächenstückchen stellen die Flächenstückchen dar, die mit meinem tool noch umgewandelt werden können.

Ergänzung hier: Habe die Darstellung vorhin selbst noch nicht korrekt deuten können. Es ist praktisch alles umwandelbar; die hell-grünen Flächen sind aber nur die halbe Wahrheit ... die jeweils andere Hälfte ist ohne "Beplankung" (also "durchsichtig"), weil ich die Daten für die zweite Hälfte nicht in die neue Datei übertragen lassen habe.

Die dunkelgrünen Flächen sind bereits umgewandelt (in Vierecke), wobei etliche Teilstückchen deswegen noch nicht als Vierecke zu sehen sind, weil noch nicht alles ausgewertet worden ist; bzw. zwei gleiche Punkte von insgesamt vier Punkten nicht zur Bildung eines Viereckes führen. Es bleibt dann ein Dreeick ... das ist teilweise hier noch so .

Aber, es zeigt sehr deutlich schon ... das es "hinhaut" ! --- :)

Ergänzung: Noch ein Bild hinzu. Hier sind nur die gewandelten Teilflächen dargestellt. Die unterschiedlichen Farben kennzeichnen hier die unterschiedlichen Punkte-Zusammenstellungen. Interessant war für mich auch, daß es eine Form gibt, bei der dann im RMK die Fläche nicht selektiert werden kann (sozusagen geichert ist). Das war mir auch noch nicht bekannt. :D

soviel dazu
Gruß Jürgen
»dl3fy« hat folgende Bilder angehängt:
  • InViereckGewandelt.jpg
  • nur Vierecke_unterschiedlicheFormen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (29. September 2006, 01:17)


hanswonner

RC-Sim-Konstrukteur

Beiträge: 3 382

Wohnort: Waltenhofen im Allgäu

Beruf: Volksschullehrer

  • Private Nachricht senden

227

Freitag, 29. September 2006, 09:44

Hi Jürgen,

sehe ich das richtig, dass
- dein Programm die Polygon-Anzahl halbiert,
- du dadurch bei deinem Reflex-Airbus endlich das vierte Triebwerk abrunden kannst wie die anderen 3,
- dadurch aber alle Flächen etwas weniger glatt werden?
Gruss
Hans =)

Wir werden´s dem Programm schon zeigen... 8o :D

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

228

Freitag, 29. September 2006, 15:39

Polygone + Punkte

hallo Hans,
die Polygon-Anzahl wird halbiert ... ja aber damit entfallen noch keine Punkte.
Zur Verdeutlichung male mal ein Rechteck und setze an jeder Ecke einen Punkt; dann ziehe eine diagonale Linie von dem einem zum anderen Punkt.
Nimm nun die Linie wieder weg. Die Punkte müssen alle erhalten bleiben (können also nicht reduziert werden), ansonsten gäbe es ja auch kein Rechteck mehr.

Diese Reduzierung bringt nix für'n Reflex RMK-Modell, da ich dort ohnehin immer 4-Ecke mache (überwiegend wenigstens).

Die Sache hat aber eine enorme Bedeutung bei konvertierten Dateien, wo von Hause aus sehr viele Punkte & Polygone (Dreicks-Polygone) verwendet wurden (diese Modelle sind ja hochtetailiert). Das muß also alles weit "runtergefahren" werden ... mit allen Mitteln. Dazu gehört die Reduzierung der Polygone in Meta (so weit wie irgend möglich).

Aber so ganz abwegig mit der Reduzierung der vorhandenen viereckigen Flächen ist das nicht. Ich werde soetwas in diesem tool auch mit programmieren. Die Anwendung wäre dann auch wieder nur für die "gewandelten Dateien". Anwendbar dann dort, wo z.B. mehr als 24Punkte für einen Kreisumpfang vorhanden sind (wie bei meinem Test-Modell) ... im Endeffekt bring es ja nicht viel ... aber mal sehen, ob ich's wirklich implementiere.

Eine schöne Sache habe ich mir noch einfallen lassen. Die innenliegenden Flächenstücke (gemeint sind die innerhalb des Rumpfes, Flügels und bei den Triebwerksgondeln werden als nicht "durchsichtige Flächen umgesetzt, und die Rumpfhülle, Fläche(n) und Triebwerke eben "durchsichtig" dargestellt. Das hat den Vorteil, daß nun auch nicht benötigte/inneliegende Flächen gesehen & schnell gelöscht werden können. Das bringt auch sicherlich nicht so berauschend viel ... aber mal schauen.

Nachtrag: Das "gerupfte" Huhn .... :D

Gruß Jürgen
»dl3fy« hat folgendes Bild angehängt:
  • grupftes Huhn.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (29. September 2006, 16:57)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

229

Montag, 2. Oktober 2006, 14:34

mein Prg zur Manipulation der Mod-Datei

hi,
heute habe ich wieder an diesem Programm etwas getan. Hinzugekommen ist nun auch das festgestellt werden kann, wie groß denn die Ausdehnung eines Objektes in der X-Achse (Flügel-Spannweite) und in der Z-Achse (Rumpflänge) ist.
Das Ergebnis kann man im Bild auch schon sehen. Vorerst nur die Spannweite ... und, die Flügelkappe hat das "böse Programm" nicht erkannt. Der rote (selektierte Punkt) zeigt, daß er auf X=0,416 liegt. Das Prg hat aber nur X=0,403 ermittelt; also die Ausdehnung bis zum Beginn der Flügelkappe.
Da das aber nur der linke Flügel ist, wäre dann die Spannweite 0,403 x 2 =0,806 Meter ... korrekt aber 0,416 x 2 = 0,832m :D

Na gut ... wird schon werden ... den Rest bekomme ich auch noch hin.
Auch muß noch die grafische Darstellung (das Bedienpanel für's Prg) noch verbessert/angepasst werden.

Gruß Jürgen
»dl3fy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fluegelkonstruktion_P-3C.jpg

Ghostraider

RC-SIM Co-Administrator

Beiträge: 2 505

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Private Nachricht senden

230

Montag, 2. Oktober 2006, 14:45

Hi Jürgen,

is ja echt cool was du so alles für Programm entwickelst.
Mich würde nur interessieren ob die Programme irgendwann veröffentlich werden, oder ob du die nur für dich selber Entwickelst?

Gruß Torsten



dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

231

Dienstag, 3. Oktober 2006, 10:47

tools/Helferchen

hallo Torsten,
wahrscheinlich stelle ich nur das zuerst entwickelte kleine "Helferchen" (für PAR-Vergleiche) der "Allgemeinheit" auch zur Verfügung. Ich warte noch auf eine Rückantwort vom Reflex-Team. Hatte dort um Mithilfe gebeten, aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Es fehlen mir noch ein für einige Parameter die richtigen Zuordnungen. Ich wollte mir für die restlichen Dinge die mühevolle Arbeit sparen ... und habe deswegen bei Reflex um Mithilfe gebeten...

Die anderen zwei Programme werde ich höchstwahrscheinlich nicht abgeben; jedenfalls nicht online stellen. Die meisten können es ohnehin nicht gebrauchen/anwenden ... und für die paar wirklichen Interessenten, die das auch nutzen könnten, werde ich's mir vielleicht überlegen. Die "Sammler" fallen damit auch schon mal weg. Wenn diese tools Jederman hätte ... würden sicher auch jede Menge Anfragen kommen ... wie ist dieses ... wie muß ich jenes ... usw. ... man kennt das ja; und dazu habe ich weder Lust noch Zeit.

Da bleibt aber immer die Möglichkeit mich zu fragen ... ob ich dieses oder jenes für den Betreffenden machen könnte.

Gruß Jürgen
Und für diesen Fall werde ich später dann noch einmal etwas detailierter die Möglichkeiten dieser beiden kleinen tools erläutern. Zur Zeit wird mein drittes tool noch erweitert / ist also auch noch nicht wirklich fertig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (3. Oktober 2006, 10:50)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

232

Samstag, 7. Oktober 2006, 16:55

auch daran bastel ich ...

hi,
auch für eine gute Darstellung eines Modell's incl. Textur suchte ich bisher eine ordentliche Lösung. Nun habe ich mir wieder etwas nach meinem Geschmack "zusammen-gebastelt" ...

Das kleine Basic-Programm kann eine X-Modelldatei (und noch ein 2. Format) darstellen (so wie im Bild gezeigt). Das Modell kann beliebig gedreht und gezoomt werden. Außerdem in wireframe-Darstellung oder in "Normaldarstellung" mit aufgelegter Textur erscheinen. Ist die wireframe-Darstellung gewählt, erscheinen auch die Linien, die die Punkte miteinander verbinden in der betreffenden Texturfarbe (für die Stelle) ...

Das Modell dreht sich sehr langsam um sich selbst, sofern keine Taste zur Steuerung der Lage betätigt wird.

Ergänzung: Noch ein Bild hinzu


Jürgen
»dl3fy« hat folgende Bilder angehängt:
  • A-6_Modelldarstellung.jpg
  • JA37_Darstellung.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (7. Oktober 2006, 17:15)


auf_eig_Wunsch_geloescht

unregistriert

233

Samstag, 7. Oktober 2006, 16:59

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h.-j.fischer« (7. Oktober 2006, 17:11)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

234

Samstag, 7. Oktober 2006, 17:23

prima "Versorgung" ...

hallo auch,
@H.J.F.: ... das ist ja ein super-Service. Allerdings habe ich nix vor mit diesem "Flicher" ... :D Das Modell diente einfach nur zum testen des kleinen Bilddarstellungs-Programm's. Habe in meinem vorherigen Beitrag noch ein anderes Bildchen eingefügt; das hat eine klarere Textur :D

... aber danke für die Referenz ... wieder schöne Sachen (so nach dem ersten Überblick, den ich mir kurz verschafft habe).

Temperatur hier vielleicht so um 23 Grad ... (ist bitter kalt geworden :D :D :D )

... aber Ihr habt es viel schlechter ... ich schicke gleich eine Tüte Wärme & Sonnenschein ...

Gruß nach Bottrop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (7. Oktober 2006, 17:23)


235

Sonntag, 8. Oktober 2006, 21:48

Hallo dl3fy,
wann dürfen wir denn mit deinen neuen Flieger auf unserem heimischen Fluglatz rechnen.:D
Die Modelle sind mal wieder erste Sahne.:)) :sekt:
VG Frederic
-Team Mikado--Kontronik--Scorpion--Hacker--

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

236

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 22:17

xModder,Mod-Dateien & mein tool

hallo,
... ich habe wieder mal ein wenig "geforscht" ... und etliches ausprobiert.

Auch xModder liefert nun nach einer Umwandlung vom X-file-Format in das Mod-Format die Textur mit (allerdings nur, wenn auch das betreffende Bild da ist). Ich bin hinter das kleine "Geheimnis" gekommen, was dabei zu beachten ist ... :D

Eine schöne Dg-505 vom Modell-Entwickler "kenjirou koga" (aus kumamoto/ Japan) diente mir für diese Test's. Ich werde das Modell sicher auch uploaden.
Für die nachträglichen Korrekturen an der Mod-Datei diente mein erneut erweitertes tool zur manipulation von Mod-Dateien.

Die Daten waren in nicht richtiger Reihenfolge, die Daten kamen aus xModder für den RMK & den Flusi falsch heraus. Das Modell war seitenverkehrt in der X-/y- und der Z-Achse .... :D
Mein kleines tool hat's dann aber "richteten können" ...

Ergänzung: Das tool bekommt noch eine Erweiterung. Wenn Modelle konvertiert werden gibt es häufig das Problem, daß doppelte Flächen nach der Konvertierung vorhanden sind. Wie und wann/wobei das passiert habe ich noch nicht herausgefunden ... es passiert jedenfalls.
Für diesen Fall lösche ich einfach die komplette rechte Seite eines Modell's ... mit dieser Ergänzung des tools.
Das hat dann den Vorteil in das Innere des Modell's sehen zu können; um dann ggf. Redurierungen dort bequem machen zu können. Viele Konstruktionen (in MQO bzw. X-Dateien) haben im Innern des Rumpfes Sachen, die nur Balast für den RMK/Reflex sind ... (Stichwort "Punkte- & Flächen-Begrenzung). Wenn dann alles OK ist (und die Begrenzungen nicht überschritten werden), wird im RMK alles & korrekt wieder ergänzt ! - :D


Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (12. Oktober 2006, 13:24)


dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

237

Freitag, 13. Oktober 2006, 16:01

neuer/alter Segler für'n reflex XTR

hallo Leute,
ich habe mich nun auch entschlossen die FOX vom Jens (Higgy) zu überarbeiten. Es ist die MDM-1_Fox, für die ich gerade mit anderen Personen eine Abstimmung durchführe, damit die FOX (auch Torsten seine Variante) dann so fliegt, wie eine 4m-Version zu fliegen hat. Wir sind nahe an der Vollendung (PAR-Datei).

Welche Textur die neue MDM-1_Fox bekommt weiß ich noch nicht. Ich "liebäugel" bereits mit zwei schönen Texturen.

In Sachen B&V_P-170 (RedBull-Textur) ... dieses Modell wird auch heute oder morgen fertig sein. Sie hat inzwischen auch ein optisch sichtbares Höhenruder und die Profilierung für's Höhenleitwerk erhalten.

Nachtrag: Bild eingefügt.... huch, doch ein "NachtflugSim" :D :))

Gruß Jürgen
»dl3fy« hat folgendes Bild angehängt:
  • P170_inDerStadt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dl3fy« (13. Oktober 2006, 18:17)


238

Freitag, 13. Oktober 2006, 18:27

RE: neuer/alter Segler für'n reflex XTR

Hey sieht intressant aus^^


Weiter so!!!
:rock: :rock: :rock:

dl3fy

RC-Sim-Konstrukteur

  • »dl3fy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 857

Wohnort: nun Naehe Malaga/Spanien Torrox Spannien

Beruf: Techniker

  • Private Nachricht senden

239

Freitag, 13. Oktober 2006, 19:52

BV-P170 abgeliefert

hola,
die P170 ist an rc-sim ausgeliefert ... auch an die französische Site (Pascal)

Gruß Jürgen

240

Freitag, 13. Oktober 2006, 20:20

RE: BV-P170 abgeliefert

GeNiAl!!!!!!! Lad ich mir glei wenn se da is :)
:rock: :rock: :rock:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten