Sim Hardware , Sitz, Vibration, motion platform , Oculus - Offtopic - RC-Sim Community, alles über RC-Simulatoren

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RC-Sim Community, alles über RC-Simulatoren. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Februar 2017, 17:48

Sim Hardware , Sitz, Vibration, motion platform , Oculus

Aloha zusammen,
ich bin grad wieder im Sim-Fieber ( manntragend )
Da mich schon seit Anfang 2016 die Oculus Rift begeistert hat, habe ich letztes Jahr im Herbst zugeschlagen :).
Es ist wirklich der Hammer was da geht , ein wirklich neuer Abschnitt in meinem PC Leben :).
Wer das noch nicht erlebt hat, auf dem Pilotensitz den Kopf zu drehen und zu zoomen durch nach vorne gehen mit dem Kopf,
oder nach oben weiter durch die Scheibe schauen , das kann man einfach nicht erklären, versucht das mal irgendwo zu testen. Hammer !
( Ab und zu gibt es bei Media-Markt mal die Gelegenheit die VR-Brille zu testen. Wer hier in der Nähe ist, kann auch mal bei mir testen. :) )

Also bin ich grad dabei die nächsten 2 Schritte zu gehen.

Als erstes ein Cockpit mit entsprechenden Eingabegeräten zu bauen in dem man sitzt und alles bedient wie in echt ( und wo alle Bedienungsmöglichkeiten da sind wo man sie vermutet / + sieht in der VR Brille .

Vor ca. 20 Jahren habe ich mir bereits mal Seitenruder-Pedale und einen Kollektiv-Hebel für Heli selbst gebaut, also etwas Erfahrung ist schon mal da.

Hier mal die ersten Schritte mit Handbremse bauen ( für Autorennen "sliden" ) und Stick Verlängerung ( besseres originaleres Feeling /grösserer Weg /feinfühliger )

Wenn dann der "passive Sitz" fertig ist ( der möglichst alles abdecken soll, von Heli über Kunstflug, Militär-Jets und 737 bis hin zu Autorennen oder Weltraum-Shooter Sim )
kommt eine bewegte Plattform drunter ( Stichwort Motion platform 3 dof ).

Ein paar Beispiel Links:

https://www.youtube.com/watch?v=VvBojB_RUBA
https://www.youtube.com/watch?v=yec5aoT5XhY&t=451s
https://www.youtube.com/watch?v=t4drIM9Z2FQ
https://www.youtube.com/watch?v=Cj4kfFMKIoE
https://www.youtube.com/watch?v=rJhHrcBbOVE
https://www.youtube.com/watch?v=-Q6BgGb6RNk

PS: Ich suche noch eine Cap10 die möglichst original fliegt, da ich auf der Maschine auch
meinen Kunstflugschein gemacht habe, weiss da jemand was ( P3D oder X-Plane ? )
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Februar 2017, 17:54

Also erster Schritt meinen Hotas Warthog verlängern ( grössere Wege, weniger Mittenzentrierung ... halt originaler )

Ich verwende eine hydraulische Schraubverbindung, die ich hier in meinem Zeug noch gefunden habe, und ändere es ein bisschen.
(M36 x 2) Kostet neu so 5.10 Eu Siehe Fotos.
Als nächstes ist es, ein 25x1,5 Edelstahlrohr zu biegen und es in der richtigen Länge für echte Bewegungen zu schweißen.
Danach mache ich die Plattform (wenn ich weiß, welche Motoren / System (ich glaube, DC 800 Watt 3DOF bewegt ...) mit Sitz und alles drauf ... BFF Shaker und Halter für kollektive Pitch, Ruderpedale, usw
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2032.JPG
  • IMG_2036.JPG
  • IMG_2040.JPG
  • IMG_2042.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Februar 2017, 17:58

Weiter geht's mit dem Joystick verlängern :)
Ein PS 2 Kabel musste noch gekürzt und geändert werden ...
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2038.JPG
  • IMG_2043.JPG
  • IMG_2046.jpg
  • IMG_2048.JPG
  • IMG_2050.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Februar 2017, 17:59

Fertig, das Gefühl ist 100 mal besser als der Joystick vorher ... ( der ja auch schon hochwertig ist )
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2050.JPG
  • stecker.jpg
  • IMG_2053_hotas_.jpg
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:03

Als nächstes Projekt dann die selbstgebaute Handbremse :). ( da noch immer nicht die Motoren und die Platinen angekommen sind.

DIY Handbremse in Edelstahl :

Man nehme einen VA Lenker vom Fahrrad ( lag hier noch so rum )

Ein passendes Stück abgeflext und 2 Platten angebaut ( um vernünftig Kräfte übertragen zu können ohne Wackelei

Und dann U-Profil für die Halterung ...
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2075.JPG
  • IMG_2100.JPG
  • IMG_2101.JPG
  • IMG_2103.JPG
  • IMG_2104.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:05

Weiter geht's :

- nachdem ich schöne griffige Handbremshebelüberzüge gefunden habe ( ebay 2 Stück für 6 euro )

- musste ich in der Grabbelkiste lange nach einer passenden Feder suchen ... und (einstellbar) angebaut ...
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2104.JPG
  • IMG_2107.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:07

So ...die Innereien müssen dran :

- alten wenig genutzter USB Joystick zerlegen

- rausfinden was welche Achse bedient

- überlegen wie man es einbaut :)
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2110.JPG
  • IMG_2112.JPG
  • IMG_2113.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:09

- Die Inbus schraube aufbohren auf 6mm ( für potentiometer Achse )

- Poti Halter anschweissen

- Schalter - halter :) anschweissen ( es gibs Auto-Sims die nicht analog , sondern einfach einen Ein/Aus - Schalter brauchen )
Nicht schön ...aber selten :)

Platine anbauen ...TEST :) OK
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2114.JPG
  • IMG_2115.JPG
  • IMG_2116.JPG
  • IMG_2119.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

hanswonner

RC-Sim-Konstrukteur

Beiträge: 3 458

Wohnort: Waltenhofen im Allgäu

Beruf: Volksschullehrer

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:13

Sehr interessant!

Hallo Jens,

da hast du ja was tolles entdeckt! :)
Müsste man auch mal probieren...
Gruss
Hans =)

Wir werden´s dem Programm schon zeigen... 8o :D

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:17

:) Danke, jau, macht fun ...kostet viel Zeit ( oder wenn man alles fertig kauft viel Geld ) aber Selbermachen hat ja auch was.
Leider habe ich hier im Zimmer nicht den Platz für "6 dof" aber ich hoffe auch 3dof wird's schon "sehr echt" machen ...

Ich bin vor ca 3 Wochen angefangen damit ...
Stand zur Zeit, der passive Sitz ist fertig :)
Bilder kommen nacher noch ..

BFF Shaker ist hier.
Motoren sind da aus China, (Thanos) Elektronik ist auf dem Weg aus USA.
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:21

So ging es damals vor ca. 20 Jahren übrigens los :) :)

Es war mir zuwieder Kollektiv-Pitch über einen Drehregler am Joystick zu bedienen.

Also 10 K Schiebepoti und a bissel ALurohr an den Sitz geschraubt :)
Das waren noch Zeiten und war schon ein ein guter Schritt in die richtige Richtung.
»higgy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2235kl.jpg
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:26

Ein paar Alu Profile und los geht's ...
Sitz bei Ebay geschossen für 50,- :) Sehr gutes Sitzgefühl, leider sauschwer ...
Stick Halter ( abnehmbar, da er ja bei Cessna -Steuerhorn oder Auto-Lenkrad im Weg wäre )

Und rechts den Handbremshebel-Halter
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2148.JPG
  • IMG_2147.JPG
  • IMG_2149.JPG
  • IMG_2151.JPG
  • IMG_2153.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:28

Und der Lenkrad und Steuerhorn-Halter ( klappbar, da er stören würde bei Stick-Betrieb )
Und trotzdem sehr stabil sein soll kein Bock auf Gewackel im Sim-Fieber :) :)
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2166.JPG
  • IMG_2167.JPG
  • IMG_2168.JPG
  • IMG_2169.JPG
  • IMG_2171.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:32

Hurra, mein Kollektiv Pitch Hebel ist da, den hab ich mir mal gegönnt, in der Qualität
bekommt man das für die Kohle kaum hin, original wie ein Bell 206 ! !:)

Halter dafür ist auch angeschweisst.

Ja ... ich weiss, ich musste gaaaanz schnell auf den Sitz steigen und nach dem Schweissen den Rauchmelder an der Decke :) :) mal wieder deaktivieren ...des Nachts ist der doch a bissel laut :) :)
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2183.JPG
  • IMG_2185.JPG
  • IMG_2186.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:35

Erster Testaufbau am Rechner,
meine Oculus Rift Kabelführung nach unten verlegt ...

An den beiden vorderen gebogenen Alu-Rohren sitzen die Oculus Kameras ( die somit sehen ob / wie die Oculus im Raum ist / bewegt wird )
Muss ja an die Plattform, denn sobald sie sich bewegt, soll ja nur die Kopfbewegung eine Änderung generieren.

Das war der Stand bis heute 26.2.17
»higgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2220.JPG
  • IMG_2225.JPG
  • IMG_2226.JPG
  • IMG_2231.JPG
  • IMG_2233.JPG
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

16

Montag, 27. Februar 2017, 13:18

Hallo Higgy,

ein cooles Projekt hast du da gestartet. Und die Umsetzung macht auf jeden Fall neugierig auf deinen weiteren Baufortschritt.
Ich hatte noch keine Gelegenheit, durch eine solche VR Brille zu gucken, aber ich kann es mir ungefähr vorstellen. Das wird bestimmt ein tolles Mittendrin-Gefühl.
Viel Erfolg und Spaß beim weiteren Bau.

Mario

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 27. Februar 2017, 13:57

Jo, müsst ihr echt mal ausprobieren, wirklich, ist der Hammer.
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

The Grand Wazoo

RC-SIM Uploader

Beiträge: 3 409

Wohnort: Regensburg 93051

Beruf: Zahnarzt

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 27. Februar 2017, 21:13

Hallo,

Ach Hans, du schaust jetzt nach, wo wir alle Wohnen und auf deinem Weg zu Jens machst dann ein paar Kaffeepausen. Früh aufstehen Regenburg wirdn ganz schöner umweg! :phatgrin:

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 28. Februar 2017, 04:01

:)
Deutschland ist schön... besonders von oben ;)

Als nächstes werde ich mal den Unterbau anfangen zu planen ...bis auf die Haupt- Platine ( Steuerung ) ist alles da ...

Da einige schon angefragt haben :

Kosten für die Hardware ca ..... Motion Platform mit Sitz usw. :

Alu Profile und Kleinteile 100,-
Sitz 40,-
VA-Teile ( Unterbau ) 50,-
Motoren 3 Stück inkl Versand ca. 900,-
Motoren Wellen 3 x ...gesamt 90,-
Sabertooth 60 A 2 Stück gesamt 324,-
Hauptplatine Steuerung (Thanos) 300,-
2 AutoBatterien 100,-
3 Federn 40,-

Also sollte so um 2K bleiben ... es geht natürlich wesentlich ! günstiger ( für weit unter 500,- ) mit Scheibenwischermotoren usw. ...
aber dann wohl auch weniger Power/ Gewicht / Weg ...
ich möchte nicht dauernd reparieren und habe (wie immer) überdimensioniert. :)

Cockpit Eingabegeräte kollektiv, Pedals, Stick, Schub ...Lenkrad , Bremse : nach Wunsch ... :)

VR Brille Oculus Rift

und a bissel (Flug-) Software auf dem Win 7 64 Rechner mit 980er Geforce GraKa

Und etliche etliche Stunden :) :)
»higgy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2248_kl.jpg
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

higgy

Administrator

  • »higgy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 330

Wohnort: Rheine

Beruf: EDV + UL Konstruktion und Bau

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. März 2017, 16:30

Jippie ... Thanos Controller Board ist da :)
»higgy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2252_kl.jpg
Alles fliegt irgendwie,
fragt sich nur wielange :)

www.ParaZoom.de

Ähnliche Themen